Im Galopp durchs Kaiserreich

2006, 296 Seiten

15 farbige und 57 sw Abbildungen

gebunden

13.5 × 22 cm

978-3-03919-030-0

CHF 48.00

Französische Ausgabe

E-Book

Jean Steinauer, Verena Bitterli, Daniel Bitterli

Im Galopp durchs Kaiserreich

Das bewegte Leben des Franz Peter König (1594-1647)

Franz Peter König, genannt «von Mohr», ist typisches Beispiel eines Schweizer Söldnerführers, der in Deutschland während des Dreissigjährigen Kriegs zu Ruhm und Ehren gelangt ist. Am Hof und im Feld, als Hauptmann und später als Kriegskommissar erlebte König das Kriegsgeschehen aus nächster Nähe mit. Er war der erste Schweizer Patrizier, der sich von Samuel Hofmann in fürstlicher Pose als Reiter malen liess. Nach seiner illustren Karriere in Diensten des deutschen Kaisers kehrte König nach Freiburg zurück, wurde Schultheiss und spielte ein wichtige Rolle in der eidgenössischen Politik. Das Buch erscheint zur Ausstellung «König! Für Glauben, Ruhm und Krieg» vom 29. September 2006 bis 28. Januar 2007 im Musée d’Art et d’Histoire in Freiburg (Französische Ausgabe bei «éditions faim de siècle», Martigny).

Pressestimmen

«[...] reich illustrierte und überaus spannend zu lesende Monographie [...]» – «Wer sich für die militärisch, politisch-sozial und kulturell so komplexe Geschichte des Dreissigjährigen Krieges interessiert, findet hier reichen Anschauungsunterricht und lernt in der Nussschale eine ganze Epoche kennen.» (Manfred Papst, NZZ am Sonntag, 12. November 2006)