Der Traum von Heilung

2017, 320 Seiten

3 farbige und 21 sw Abbildungen

gebunden

16 × 24.5 cm

978-3-03919-413-1

CHF 59.00

E-Book

Christian Schürer

Der Traum von Heilung

Eine Geschichte der Höhenkur zur Behandlung der Lungentuberkulose

Noch vor 100 Jahren war Tuberkulose die häufigste krankheitsbedingte Todesursache. Damals hatte sich die Auffassung durchgesetzt, dass die Behandlung im Höhenklima die Lungentuberkulose heilt. Die Schweiz und insbesondere der Kanton Graubünden boten günstige Voraussetzungen, um gesamteuropäisch zum «Sanatorium» für Lungenkranke zu werden – gerade weil das Bild der Schweizer Alpen in der Gesellschaft überaus positiv war.
Ausgehend von Thomas Manns «Zauberberg» zeichnet Christian Schürer nach, wie der Glaube an die heilsame Wirkung der Alpenluft hoch gelegene Orte in der Schweiz zu weltberühmten Kurorten machte und wie sich die Suche nach dem Heilfaktor für die angenommene therapeutische Wirkung des Höhenklimas gestaltete. Das Buch beschreibt die Höhenkur als lukratives Betätigungsfeld und zeigt, warum diese Erfolgsgeschichte keineswegs zwingend war.

Christian Schürer hat an der Universität Zürich Geschichte, Volkswirtschaftslehre und Deutsche Literatur studiert. Mit der vorliegenden Arbeit hat er 2015 an der Universität Zürich promoviert. Seit 2005 ist er als Redaktor beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF tätig. Er lebt in Zürich.

Pressestimmen

«Ein echter Wurf. Sehr gut recherchiert, klar gegliedert und mit einer bewundernswert einfachen und flüssigen Sprache dargestellt.» Traverse

«Schürer beweist anhand eines hohen Berges von ausgewertetem Material, dass Tuberkulose, noch vor 100 Jahren die häufigste krankheitsbedingte Todesursache, nicht zwingend in der Höhe und in der Schweizer Alpenluft hätte kuriert werden müsssen. Aber Kliniken und Ärzte und Tourismusverantwortliche, die ein finanzielles Interesse an ganzjährig verweilenden Kurenden und Patienten hatten, sahen das natürlich anders. Durch die Behandlung von Lungentuberkulose wurden verarmte Bergtäler – allen voran das Hochtal von Davos – zu Goldgruben.» Bergblicke.ch

«Ein Lehrstück für die interessengesteuerte Forschung in der Medizin» Reformiert.info

«Der Kurort Davos war eine marketingtechnische Glanzleistung.» Bündner Tagblatt

«Zur literarischen Darstellung der Tuberkolose liegen zahlreiche Veröffentlichungen vor. Dagegen fehlt bislang eine genauere Analyse des Diskurses der Mediziner und mit dem Höhenklima befassten Naturwissenschaftler. Diese nun kenntnisreich und äusserst differenziert vorzustellen, ist Verdienst der Zürcher Dissertation von Christian Schürer: (...) Eine wichtige und anregende Arbeit, die verdientermassen den Spezialpreis der Schweizerischen Stiftung für Tuberkolose-forschung erhalten hat.» H-Soz-Kult

«Kenntnisreich, differenziert und sehr gut lesbar» Traverse

Eine Arbeit, die verdienter-massen den Spezialpreis der Schweizerischen Stiftung für Tuberkoloseforschung erhalten hat.» H-Soz-Kult