Fromme Industrie

2017, 396 Seiten

34 farbige und 28 sw Abbildungen

gebunden

16,5 × 24,5 cm

978-3-03919-433-9

CHF 59,00    in Euro

E-book

Heinz Nauer

Fromme Industrie

Der Benziger Verlag Einsiedeln 1750-1970

Der Benziger Verlag prägte über mehr als zwei Jahrhunderte die Schweizer Verlagslandschaft. Bereits im 18. Jahrhundert etablierte die Verlegerfamilie im Wallfahrtsort Einsiedeln einen Handel mit Rosenkränzen und religiösen Souvenirs. Im 19. Jahrhundert weitete das Unternehmen seine Aktivitäten aus. Benziger wurde international tätig, mit Filialen in den USA, Frankreich und Deutschland. In enger Wechselwirkung mit der katholischen Kirche entwickelte sich der Verlag zu einem global agierenden, katholischen Medienkonzern. Mit massenproduzierten Gebetbüchern, Andachtsbildern, Devotionalien und Zeitschriften trug der Verlag massgeblich dazu bei, den katholischen Glauben im Alltag der Gläubigen zu verankern und die Bedeutung der Kirche zu stärken.
Heinz Nauers Publikation beleuchtet die Geschichte des Benziger Verlags von seinen Anfängen bis zum Verkauf in den 1990er-Jahren. Die Publikation stützt sich insbesondere auf das umfangreiche und bislang wenig bekannte Nachlassarchiv des Verlags in Einsiedeln.

Heinz Nauer ist Historiker. Mit der vorliegenden Publikation hat er 2017 an der Universität Luzern promoviert.
Er lebt in Einsiedeln.

Commentaires de presse

«Jetzt beleuchten eine Dissertation und eine Ausstellung in Einsiedeln dieses Stück Schweizer Verlagsgeschichte.» Basler Zeitung

«Die bisher vermisste Aufarbeitung einer für Einsiedeln einst prägenden Epoche (...) Eine sinnliche Ausstellung samt wissenschaftlicher Publikation zu Benziger - ein Komplett-Paket zum bedeutendsten Unternehmen, das Einsiedeln je hervorgebracht hat». Einsiedler Anzeiger

«Ein höchst faszinierendes Stück Schweizer Verlagsgeschichte» Schweizer Buchhandel

«Ein Stück Schweizer Verlagsgeschichte» Basler Zeitung