Lebendige Traditionen in der urbanen Gesellschaft

2015, 224 Seiten

23 farbige und sw Abbildungen

Leinen

14 × 19.5 cm

978-3-03919-355-4

CHF 29.00    in Euro

Bundesamt für Kultur, Schw. Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaft

Lebendige Traditionen in der urbanen Gesellschaft

Reihe «Lebendige Traditionen in der Schweiz», Band 2

Im zweiten Band der Schriftenreihe «Lebendige Traditionen» debattieren Kulturwissenschaft und Kulturförderung über lebendige Traditionen in einer Schweiz, die sich zunehmend urbanisiert und kulturell vielfältiger wird. Die Beiträge untersuchen dieses Spannungsfeld von regionaler Verankerung, weltweiter Mobilität und neuen Kommunikationsmöglichkeiten.

Mit Beiträgen u.a. von Sandro Cattacin, Kaspar Maase, Thierry Paquot, Isabelle Raboud-Schüle.